חג פסח שמח

April 10, 2017

To all readers, friends and members of the JHVA

a happy, healthy and kosher

Pesach / Passover festival

chag pessach sameach 5775 augsburg 2015

Illustration by Chana Tausendfels (2010)


הטבע האדם

April 6, 2017

הטבע האדם

the nature of man

природа человека

la nature humaine

人間の本質

الطبيعة البشرية

人的本性

מענטשלעך נאַטור

ბუნების კაცი

illustration by Chana Tausendfels

https://www.amazon.de/dp/3743162016

יהודה שנף

Yehuda Shenef

Schicksalsverstopfung – Erzählungen: mit Illustrationen von Chana Tausendfels*

  • Taschenbuch: 200 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (28. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3743162013

EUR 10,00

  • * past away chair woman of the JHVA for ten years

100 Jahre Synagoge Augsburg

April 4, 2017

Heute vor Jahren wurde die neue Synagoge an der Augsburger Halderstraße nach mehrjähriger Bauzeit eröffnet. In Zeiten des Weltkrieges wurden die Mittel knapper und so wurde bei der Ausstattung deutlich gespart, was für manche Betrachter aber auch in gewisser Weis zum Charme des Bau beiträgt.

מנורות לבית הכנסת של העיר אוגסבורג

Dass die Große Synagoge תפארת ישראל heute an fünf sechs Tagen der Woche ein Museumsstück ist, am Schabbat hingegen geschlossen ist, nur am Neujahrstag für Gebete, ansonsten aber für diverse Konzerte benutzt wird, ist eine Realität, die die damaligen Erbauer sich überrascht, wahrscheinlich sogar entsetzt hätte. Doch den Besuchern ist das einerlei, schließlich kämpfen sie mit ihrer Visite noch immer mutig gegen das finstere Erbe des letzten Jahrhunderts an.

ציור של חנה טויזענדפעלס

היום, לפני בדיוק מאה שנה, בית כנסת חדשה שנפתחה באוגסבורג

המצב היום יפתיעו הבונים, בלי ספק

שישה ימים בשבוע הכנסת רק המטרה העיקרית של מוזיאון

וביום שבת, בית הכנסת סגור

אבל יש תפילה רק פעם בשנה, בראש השנה

כדי לפצות… יש קונצרטים רבים עם מוסיקה קלאסית


Chana Tausendfels: Begründung einer Ungetöteten

March 30, 2017

Begründung einer Ungetöteten

Ein jeder kennt sie, die Ungeborenen
Obwohl sie keinen Namen tragen
Doch wer ist sich der vielen gewahr
Die Namen tragen, unter uns weilen
Und Ungetötete sind …?
Sie sind Ungetötete, weil sie überlebten,
Was nach der Vernunft aller Experten
Tödlich sein konnte, … ja musste.

Töricht spricht man hier allzu gerne
Vom imaginierten seidenen Faden
An dem unser, ja „das“ Leben hinge
Wie an einer postnatalen Nabelschnur
Faden Unser der du bist …!
Ganz so, mein Freund, als wären wir,
Als wären wir nur bloße Marionetten
Doch das sind wir nicht, oder etwa … doch?

Im Zweifel frag Gott danach, ich bitte Dich
Dich gerade, der nie zweifelt
So als wäre alles um uns herum gewiss
Alles … in uns, … gewiss.
Aber schreib mir seine Antwort
Auf meine Facebook-Seite
Die nicht existiert.
Du weißt schon
Wie das geht.

Früher hätte ich gesagt: ins Poesie-Album.
Doch das belegt ja letztlich nur,
Dass ich eine Ungetötete bin,
Eine die wie Du, ich weiß …
Schon tot sein könnte, müsste!

Und was lernte ich aus alledem?
Den Moment zu erleben, zu genießen
Ganz so wie es gesagt wird
Von unser aller liebsten König und Herrscher

Und wenn es gut war
Dann war es ein Augenblick
Der mich Dich zeigte.
Lass uns spielen …
Noch für einen Moment …

Chana Tausendfels
13. September 2016

(für Yehuda /in Prag)


Chana Tausendfels

December 22, 2016

chana-tausendfels-december-2016

ramdom snapshot taken early December 2016

Last Wednesday December 14 in the evening our second chairwoman Chana Tausendfeld past away all of the sudden in the early age of 53 years, 3 months and 3 days.

Her share of the work of the weblog as well as of the JHVA in general was seldom seen in the light of the public, but cannot be overestimated.

Furthermore we have lost the best friend and a lovely sister, but will keep her memory blessed.

baruch dajan ha-emet


“Übertretungen: zeitgenössische Gedichte Augsburger Juden”

June 24, 2016

Übertretungen: zeitgenössische Gedichte Augsburger Juden

von Yakiv Samoylovych (Autor), Yehuda Shenef (Autor), Chana Tausendfels (Autor)

mit Illustrationen von Yakiv Samoylovych

72 Seiten, 5 .- Euro

ISBN: 978-3848-204-519

Übertretungen Gedichte Augsburger Juden Samoylovych Shenef Tausendfels 2016

„Übertreten“ heißt in der Regel eine Grenze verletzen, eine Seite oder gar Religion zu wechseln, eine starre Linie oder Meinung herauszufordern, zu hinterfragen. Von Rechtschaffenen und jenen, die ihre festen Prinzipien und unabänderlichen Positionen haben, sind Übertreter, Seitenwechsler, selten gerne gesehen.

Erleben ist immer die ureigene Geschichte, gleich ob man nun lieblichen Melodien folgt, nach echtem Kaffee sucht, seine Lanze an der Tür des Sozialamts abbricht, routinemäßig im Niemandsland unterwegs ist, nie repräsentativ befragt wird, das Gras flüstern hört, zornige Träume hat, sich wie ein entschwundener Fisch aus der Tiefe erhebt oder sich als finaler Zweck und Bester begreift.
Menschliches Streben widersetzt sich gedachten Grenzen. Darin liegt unser aller Wesen. Der Blick ans andere Ufer lohnt sich.

Immer.


שבטים רובן ויהודה – les tribus d’Israël de Ruven et Yehuda

June 5, 2016

Représentation des tribus d’Israël de Ruven et Yehuda à la synagogue d’Augsbourg, conçu par Heinrich Lömpl (1877-1951) pour Fritz Landauer, en l’an 1916, peint par Chana Tausendfels en 2010

Augsburg Synagoge Yehuda Ruvenשבטי יהודה ורובן של בית הכנסת באוגסבורג