Gedenktage Augsburger Juden: 9. bis 12. Januar

January 8, 2023

am 9. Januar:

1778 Tod von Jette Ulmo 1778, geb. 1696;

1924 Tod von Samuel Günzburger, geb. 1866;

1809 Tod von Juda Löb Ulmo, Vorsänger in Pfersee;

1883 Tod von Bernhard Dick;

 

am 10. Januar:

1661 Tod von Kendel Ginzburg;

1709 Tod von Adele Sundel aus Oettingen;

1838 Tod von Regina Löb aus Fürth, 64 Jahre alt;

1816 Tod von Lisa Kohn, Säugling;

1861 Tod von Fanny Heymann, Kind, 3 Jahre alt;

1888 Tod von Rosine Löwenberg, n. Heumann, 72 Jahre alt;

1899 Tod von Regina Buttenwieser, n. Buttenwieser, 72 Jahre alt;

1900 Geburt von Salomon Kukoli 1900, gest. 1933;

1904 Tod von Jukius Heymann, 63 Jahre alt;

1916 Geburt von Marianne Cramer, n. Untermayer 1916, gest. 2008, Frau von Ernst Cramer (Ehrenbürger der Stadt Augsburg);

1930 Tod von Bernhard Gumperz, geb. 1876;

 

am 11. Januar:

1695 Tod von Moses Mendel aus Kriegshaber, 51 Jahre alt;

1836 Tod von Samuel Silberschmied, 45 Jahre alt;

1847 Geburt von Klara Bein, n. Schwab, gest. 1898;

1855 Geburt von Ida Heymann, n. Feistmann, gest. 1942;

1861 Tod von David Schwarz aus Pfersee, 44 Jahre, an Fieber gestorben;

1879 Tod von Isaak Günzburger aus Kriegshaber;

1904 Geburt von Heinrich Bach, der nur 5 Monate alt wurde;

1917 Tod von Hermann Eigner, geb. 1839;

1911 Tod von Eduard Hellmann, geb. 1836;

1926 Tod von Kathie Heymann, n. Feistmann, geb. 1847;

 

am 12. Januar:

1765 Tod von Rabbi Schimon Wolf Wertheimer in München 84 Jahre alt. Er war der älteste Sohn von R. Samson Wertheimer und Rabbiner in Pfersee, sowie Hofagent des polnischen Königs in Augsburg und der bayerischen Herzöge in München, darüber hinaus begünstigte Wertheimer die Gemeinden der „Zion-Liebhaber“ in Israel finanziell. Mit seinem Vater veranlasste er 1722 der ersten Talmud-Druck. Er gilt auch als Begründer der neueren jüdischen Gemeinde in München.

 

1799 Tod von Maria Auerbacher, 25 Jahre alt;

1854 Geburt von Frieda Frank, gest. 1934;

1865 Geburt von Johanna Rosenbusch, n. Neuburger, gest. 1938;

1880 Tod von Alfred Obermayer, geb. 1847;

1936 Tod von Hetti Goldstein, n. Schwarz, geb. 1891;

1943 Tod Louise Ellinger, n. Arnold in Theresienstadt, geb. 1873;


Gedenktage Augsburger Juden: 5. bis 8. Januar

January 4, 2023

am 5. Januar:

1730 Tod von Rivke Kohn aus Stuttgart, im Alter von 66 Jahren;

1740 Tod des Flößers Mendel Schiffer im Alter von 38 Jahren. Er starb an Fieber, wie drei Tage vor ihm bereits seine 2jährige Tochter Dina.

1887 Geburt von Julius Weil, gest. 1947;

1889 Geburt von Carry Schnell, gest. 1934;

1915 Geburt von Gutel Lurie, gest. 1978;

1941 Tod von Betty Guggenheimer 1941, geb. 1863;

 

am 6. Januar:

1800 Geburt von Hinle Hinlein 1800, gest. 1885;

1817 Geburtstag von Mina Uhlmann, gest. 1906;

1844 Tod von Salman Feist;

1853 Geburt von Joseph Landauer 1853, gest. 1929;

1854 Tod von Sigmund Kohn 1854 im Alter von 32 Jahren;

1862 Geburt von Bernhard Schwarz 1862, gest. 1916;

1866 Geburt von Marie Strauß, n. Kohlmeier 1866, gest. 1938;

1898 Geburt von Leo Milz 1898, gest. 1984;

2004 Tod von Izrael Frydman, geb. 1916;

 

am 7. Januar:

1754 Tode von Trenle Lipman 1754 aus Fürth;

1744 Tod von Issachar Ber Levi im Alter von 77 Jahren;

1767 Tod von Abraham Josef Mendle in München. Der 1694 in Kriegshaber geborene Pferdezüchter war Lieferant der bayerischen Herzöge. 1742 stattete er mit seiner Unternehmung exklusiv die Kaiserkrönung von Karl VII. in Frankfurt am Main aus. Mendle wurde am jüdischen Friedhof Pfersee/ Kriegshaber bestattet.

Datei:Krönungswagen Karl VII.jpg – Wikipedia

(Krönungswagen von Kaiser Karl VII. 1742 in Frankfurt – wikipedia)

1815 Geburt von Rosine Löwenberg 1815, n. Heumann, gest. 1888;

1836 Geburt von Jette Rothschild, n. Götz, gest. 1875;

1838 Tod des Kriegshaber Metzgermeisters Isaak Untermayer im Alter von 77 Jahren. Sein Enkel Samuel gründete in den USA die Federal Reserve Bank.

1843 Geburt von Isaak Reiter, gest. 1916;

1866 Tod von Leopold Neumayer, im Alter von 74 Jahren;

1866 Tod von Moses Neumaier 1866 im Alter von 40 Jahren;

1866 Tod von Ludwig Neumayer, 55 Jahre alt.

1869 Geburt von Rosa Bollack aus Steppach, Caféhaus-Wirtin in Augsburg, 1941 von Nazi ermordet.

1910 Tod von Sofie Ulrich, n. Schwarz, geb. 1828;

1914 Tod von Abraham Schimmel, geb. 1843;

1928 Tod von Jakob Einstein, geb. 1857;

1929 Tod von Albert Heymann, geb. 1859;

1935 Tod von Lina Farnbacher, n. Springer, geb. 1863;

1948 Tod der ehemaligen KZ-Gefangenen Malcha Ragoza 1948 im Alter von 62 Jahren;

 

am 8. Januar:

1811 Geburtstag von Lazarus Heilbronner, gest. 1883

1834 Geburtstag von Julie Frau des Bankiers Joseph Wilmersdörffer, n. Berend, gest. 1869

1847 Geburtstag von Hermann Aufhäuser, gest. 1931;

1889 Geburtstag von Fritz Heymann, gest. 1919

1908 Tod von Bertha Neuburger, n. Neumeyer, geb. 1862;

1922 Geburtstag von Marianne Weil, 1943 in Auschwitz ermordet;

 


Gedenktage Augsburger Juden 18. bis 25. Dezember

December 18, 2022

am 18. Dezember:

1869 Geburt von Josefine Bollack, im KZ ermordet

1879 Geburtstag von Siegfried Schaefer, gest. 1935

1919 Geburt von Irene Frank, geb. Bachmann

1937 Tod von Prof. Samuel Landauer (ساموئل لانداور), im Alter von 91 Jahren

1950 Tod von Chana Debinska, im Alter von 62

Prof. Samuel Landauer mit Ehefrau Anna im Jahr 1884 (C) Foto: JHVA

 

am 19. Dezember:

1820 Geburtstag von Samuel Lemle, gest. 1895

1863 Geburt von Hermann Glückselig, München

1967 Tod von Pinchos Redlich (geb. 1897)

 

am 20. Dezember:

1820 Geburtstag von Abraham Heilbronner, gest. 1906

1837 Geburtstag von Isak Bernheim, gest. 1924

1850 Geburtstag von Therese Bach, nee Steppacher, gest. 1886

1862 Geburt von Laura Frank, geb. Lemle in Steppach

1885 Geburt von Paul Gross, Augsburg, umgekommen in Minsk

 

am 21. Dezember:

1711 Tod von David Sosa, Steppach

1805 Geburtstag von Michael Untermayer in Kriegshaber, gest. 1888

1821 Geburtstag von Samuel Bachmann, gest. 1907

1844 Tod von Löb Natan Friedberger, Hausierer aus Ichenhausen

1850 Geburtstag von Gustav Krailsheimer in Pfersee, gest. 1906

1925 Tod von Saly Löw, geb. 1857

1926 Tod von Aron Kahn im Alter von 85 Jahren

 

am 22. Dezember:

1816 Tod von Leser Marx, Hausierer aus Wiesloch, im Alter von 61 Jahren

1874 Tod von Jakob Götze aus Kriegshaber, im Alter von 80 Jahren

1933 Tod von Salomon Kukoli, 33 Jahre alt

Anna Abraham, geb. Kukoli, geboren am 15.05.1897,wurde am 11.11.1941 von Frankfurt aus ins Ghetto Minsk deportiert (Wiesbaden)

 

am 23. Dezember:

1818 Geburtstag Alexander Rothschild, gest. 1891

1827 Tod von Schaul Hechinger, Augsburg, im Alter von 65 Jahren

1851 Geburtstag Abraham Hechinger, gest. 1929

1907 Todestag von Samuel Bachman, geb. 1821

 

am 24. Dezember:

1836 Geburt von Regina Gunz, geb. Bach, gest. 1911

1884 Geburt von Jakob Ginzberg, gest. 1957

1884 Tod von Samuel Thannhauser

1911 Tod von Hermann Regensburger, geb. 1853

 

am 25. Dezember:

1859 Geburt von Heinrich Schwarz, gest. 1919

1862 Geburt von Ludwig Epstein, gest. 1932

1866 Geburt von Sami Günzburger, gest. 1924

1893 Tod von Emanuel Wortsmann, geb. 1843

1915 Geburt von Khaim Shikhanovich, gest. 2007


Gedenktage 14. bis 17. Dezember

December 13, 2022

  1. Dezember:

1856 Tod von Samuel Dick aus Pfersee im Alter von 63 Jahren

1880 Geburtstag von Moritz Marx (gest. 1938)

1882 Geburtstag von Anna Arnold (Kahn), gest. 1942

2016 Tod von Chana Tausendfels, im Alter von 53 Jahren

Yehuda & Ruven, Illustration Chana Tausendfels 2010, nach Abbildung in Synagoge Augsburg
  1. Dezember:

1896 Tod von David Lämmle, 74 Jahre alt

1918 Tod von Hugo Bein, geb. 1881

1958 Tod von Salomon Offenbach, geb. 1899

 

  1. Dezember:

1779 Tod von Efraim Ulmo aus Pfersee, im Alter von 75 Jahren

1868 Geburtstag von Max Gunz, gest. 1938

1920 Tod von Moritz Bollack, geb. 1866

1957 Tod von Jakob Ginzberg, geb. 1884

 

  1. Dezember:

1854 Geburtstag von Irene Binswanger, geb. Guggenheimer (gest. 1931)

1892 Todestag von Emil Neuburger, geb. 1838

 

 


Gedenktage 1. bis 7. Dezember

December 4, 2022

Gedenktage 1. bis 7. Dezember:

 

  1. Dezember:

1731 Todestag von Matl Etthausen Pfersee

1851 Tod von Abraham Kahn in Augsburg, Alter 78 Jahre

1869 Todestag des Hermann Dick (geb. 1852)

1874 starb der Kriegshaber Metzger Marx Untermayer im Alter von 61 Jahren

1887 Geburtstag von Max Weimann, gestorben 1953

1898 Todestag von Baruch Bernhard Höchstädter (geb. 1809)

1910 Tod von Berta Mändle aus Kriegshaber, 69 Jahre alt

1912 Geburtstag von Robert Max Landauer, der tags darauf verstarb.

  1. Dezember:

1796 Tod von Traute Süß aus Nürnberg, in Steppach, 65 Jahre alt

1912 Tod des eintägigen Robert Max Landauer

  1. Dezember:

1869 Geburtstag von Lina Steinfeld (1941 ermordert)

1966 Todestag von Bertold Strauss (geb. 1892)

  1. Dezember:

1727 Moses Ellgauer, Vorsänger in Pfersee, 1651 in Augsburg geboren

1863 Tod von Isaak Löb Schwarz aus Steppach

1920 Tod von Alfred Neuburger (geb. 1845)

  1. Dezember:

1844 Tod von Arnold Ariel Lepert aus Darmstadt, Alter 65

1867 Geburtstag von Hugo Landauer (gest. 1929)

1875 Geburtstag von Adolf Eigner (gest. 1952), Inhaber von Möbel-Eigner in der Maximilianstraße 9, nach dem NS-Regime 2. Vorstand der IKG Augsburg

1910 Tod von Karl Obermayer (geb. 1834)

1915 Geburtstag von Heinrich Joschua Scheindling (gest. 1998), in der Nachkriegszeit Lehrer bei der IKG Augsburg

1924 Tod von Max Günzburger (geb. 1848)

1938 Tod von Max Gunz (geb. 1868)

1941 Suizid von Rafael Fuchs (geb. 1871) in Augsburg

  1. Dezember:

1774 Todestag von Rabbi Jakob Isch‘schachar Kitzingen in Pfersee, 68 Jahre alt

1916 Tod von Moritz Lämmle (geb. 1844)

  1. Dezember:

1828 Tod von Jakob Schiff „aus Holland“, 44 Jahre alt, Juwelier in Steppach

1861 Tod von Marianne Oberdorfer aus Wallerstein, im Alter von 45 Jahren

1872 Geburt von Amson Neuburger (gest. 1939)

1914 Geburtstag von Victor Frey (gest. 1972)


Augsburg for Israel

May 16, 2021

עם ישראל חי

May be an image of 1 person, outdoors and monument
Fluss Wertach am Augustusbrunnen
Israel flag – Rathaus AUGSBURG townhall

Mietek Pemper Weg in Pfersee

August 8, 2019

In Pfersee, Augsburg erinnert heute der “Mietek Pemper – Weg” an Mieczysław Pemper (1920-2011), weltbekannt geworden durch den Spielberg Film “Schindlers Liste”. Er lebte seit 1956 in Augsburg und wurde wie bereits sein Vater am jüdischen Friedhof Hochfeld bestattet.

Mietek Pemper im Jahr 2010 (foto: Yehuda Shenef)

 


Bluat Lech

June 10, 2018

BLUAT LECH
Sonntag | 08.07.2018 | 19:30 Uhr

Das Artus Ensemble präsentiert in Kooperation mit ARGE Städtefreundschaft Mering – Karmiel und Yehuda Shenef

Tragödie am Lechrain 1862 nach einer wahren Begebenheit

Einakter von Martina Drexler

8. Juli 2018 | 19.30 Uhr Stadl-Uni, Bergstr. 10, Unterbergen, Gespielte Lesung • Eintritt frei,


Immer am Wochenende

May 17, 2018

Das in den frühen 1990ern verfasste Theaterstück “Immer am Wochenende” der 2016 verstorbenen jüdischen Autorin Chana Tausendfels ist nun erstmals als Buch erhältlich:

Immer am Wochenende

Ein Stück in Stücken
Chana Tausendfels , Yehuda Shenef (Hrsg.)

Paperback – 132 Seiten – 7.77 €

ISBN: 9783752835052

Ende der 1970er Jahre: Säuselnde Schlagermusik, Zinnteller und Blümchentapeten können nicht darüber hinwegtäuschen. Er ist nicht eben herzlich, der Umgangston in der Familie Beck. Man tut sich schwer im Umgang untereinander und geht sich bestmöglich auf die Nerven, obwohl oder gerade weil man auf einander angewiesen ist. Bleibt zumindest die Hoffnung, dass es wenigstens dieses Wochenende mal so harmonisch zugeht wie bei all den anderen Familien auch. Doch die Chancen stehen nicht gut, denn unter der Oberfläche der erträumten Idylle brodelt es. Der Gerichtsvollzieher kommt ins Haus, die bessere Tante überraschend zu Besuch, während der Sohn sich freikaufen lässt und mal wieder die Religion wechselt. Dann zerbricht auch noch das Puppenhaus und der Badeausflug wird zum Desaster. Mit Blut und Polizei und Pipapo. Und was sollen zu all dem die Kanadier sagen, die Dschinn und der Talmud?

Chana Tausendfelds Theaterstück schildert die Abgründe einer angeschlagenen Kleinfamilie in deren Streben nach einer heilen Welt unvermeidbare Konflikte ausbrechen.

 


הנסיך הקטן

April 6, 2018

לפני 75 שנה יצא הנסיך הקטן
הספר נכתב על ידי אנטואן דה סנט אכזופרי בניו יורק