“Tipsiles und die Erfindung des Schießpulvers”

September 13, 2017

Artikel von Alexander Rupflin in der heutigen “Augsburger Allgemeinen” unter Berufung auf unsere Webseite:

Tipsiles und die Erfindung des Schießpulvers

-“Wie der Mann mit dem grünen Turban die Stadt Augsburg vor Feinden gerettet haben soll” (Serie “55 rätselhafte Orte”, Teil 49)

Auf diesem Webblog des JHVA haben wir die Geschichte des “Tipsiles” und seine historischen Hintergründe erstmals 2009 ausführlich erzählt, also vor acht Jahren. 2011 führten diese ersten Berichte zu einer Kontroverse mit der sich sogar der Augsburger Stadtrat befasste. Dabei ging es um die damals geplante Umbenennung des Pulvergäßchens. Mit Berufung auf unsere Tipsiles-Geschichte blieb der alte historische Name erhalten.

Es hat auch zumindest zwei Autoren zu eigenen literarischen Werken inspiriert:

Peter Dempf – Das Geheimnis des Tipsiles (Kinderbuch) (September 2013)

Michael Peters – Donnerkaut – das Geheimnis des Juden Typsiles (Roman) (November 2014)

 

 

Advertisements

נביא דניאל der Augsburger Prophet Daniel

February 9, 2015

daniel augsburg

One of the 5 stained glass windows of the Augsburg Cathedral (dated about the year 1140) usually called “Propheten-Fenster” (prophet-windows) in German has the biblical figure of Daniel (the other are Moses, Yona, Hosea and King David, who – as well known and maybe oldest known cartoon figures in Augsburg we use as guides in our Jewish history tours in the city. There also are animated version of them, which soon will be released as videos.

Today Nawi Daniel greets ! אוגסבורג שלוםAugsburg, Shalom!