Die Augsburger Schirmfabrik Jakob Oberdorfer


Im Haus der heutigen Maximilianstraße 17 (ehemals C 4) befand sich über Jahrzehnte hinweg die Niederlassung der  Schirmfabrik von Jakob Oberdorfer (Wallerstein 1842-1932 Augsburg) mit Werkstätten im Hinterhaus und  Obergeschoss und mit Ladengeschäft zur Straße.

Augsburg Maximilianstr. 17, Burger King, Die Grünen, Haus Oberdorfer Schirmfabrik

Die Fabrik wurde als Fa. Oberdorfer & Gutmann mit erstem Sitz in der Schrannenplatz (Haus A 36, heute Maxstr. 87) gegründet. Partner war Moritz Gutmann (1851 Hainsfarth – 1932 Augsburg), der sich Anfang der 1880er nach seiner Heirat mit Jette Rosenfels aus dem Unternehmen zurückzog, weshalb es sodann nur noch nach Jakob Oberdorfer hieß. 1905 erfolgte der Umzug ins neue Stammhaus, wo die Fabrik nun weit überregional bekannt wurde.

oberdorfer und gutmann schirmfabrik augsburg 1871 werbung ad umbrella factory

Stellenangebot von „Oberdorfer & Gutmann, Schirmfabrik in Augsburg“ vom 6. Juli 1871. „Auf vorhergehende schriftliche Offerte“ hin bezahlte zumindest dieser Arbeitgeber noch die „Reisespesen hierher“. Den gesuchten „tüchtigen Schirmmacher-Gehilfen“ bot man bei „sofortigen Eintritt“ „ sehr gute Bezahlung und beständige Arbeit“ und was eine Bemerkung wert war: „auch über den Winter“ (1871 job ad loking for helpers at the Oberdorfer umbrella factory, travel costs of the apllicant were paid by the company)

[ removed content ]

1910 übernahm Eugen Oberdorfer (geb. 1875) mit seiner Frau Emma (geb. 1884) den Familienbetrieb und führte ihn bis in die 1930er Jahre weiter, ehe der Laden enteignet und „arisiert“ wurde. Eugen Oberdorfer wurde 1942, damals bereits 67 Jahre alt zur Zwangsarbeit in der Ballonfabrik Riedinger gezwungen und im Sommer 1943 als offenbar nicht mehr leistungsfähig deportiert. Sein weiterer Weg ist ungewiss geblieben, und doch unschwer vorstellbar. Auch Seine Frau Emma wurde deportiert und gilt als verschollen. Ob sie sich im selben Transport befanden, wann und wo er oder sie verstarben, ist unbekannt geblieben.

1950 ist als Hausbesitzer Karl Hoffman, Schirmfabrikant“ im Adressbuch eingetragen, der offenbar Haus und Betrieb von den enteigneten Vorbesitzern übernommen hatte. Der Laden hieß nun „Koffer und Taschen R. Hoffmann KG.“

Maximilianstr. 17 Augsburg Bündnis 90 die Grünen, Burger KingHome of the “Green Party” and “Burger King

Heute befindet sich im ehemaligen Ladengeschäft der Schirmfabrik Jakob Oberdorfer eine Niederlassung der Restaurantkette „Burger King“, direkt darüber die Geschäftsräume der politischen Partei „Bündnis 90Die Grünen“.

At Maximilianstr. 17 once was the famous umbrella factory Jacob Oberdorfer, which until the Nazi send the former owners (probably) to Auschwitz was one of the largest of its kind and widely known for its quality products. Today in the shop is “Burger King” and the “Green Party” above uses the former factory rooms. The owner lived at Schaezlerstr. 15 near the City Theater.

2 Responses to Die Augsburger Schirmfabrik Jakob Oberdorfer

  1. Miriam Friedmann says:

    As granddaughter of enna abd eugen Oberdorfer I am schocked and greatly disturbed by this entry. Since I live in Augsburg why did no one contact me?? There are some grave errors in this article.

    Ich bin entsetzt über diese Eintragung. Es gibt nicht nur grobe Fehler, aber Bilder die eigentlich privat sind.
    Ich wäre dankbar für eine rasche Antwort und wurde mich gerne mit den Verfasser in verbindung setzen.
    Bestem Dank

    • yehuda says:

      Grüß Gott und schalom Frau Miriam Friedmann

      Zunächst danke ich Ihnen für Ihre Mitteilung und bitte um Entschuldigung für Ihre Verstimmtheit.

      Der Weblog des JHVA existiert nun bereits im zehnten Jahr, er hat inzwischen 970 Artikel und über 680.000 Seitenaufrufe, in den letzten Jahren etwa 10.000 pro Monat. Unsere Leser stammen aus allen Teilen der Welt, ein Drittel davon nur sind deutsch-sprachig.

      Natürlich ist kein Beitrag auf unserem bereits seit 2006 bestehenden Weblog dazu gedacht, jemanden zu beunruhigen, viel mehr noch aber fällt es schwer, zu sinnieren, was davon gar einen „Schock“ auslösen könnte, zumal viele Angaben auf amtlichen Adressbüchern beruhen. Fehler passieren aber immer mal, gerade auch uns, denn wer viel tut, dem passieren auch mehr Fehler als anderen die wenig tun oder nichts tun.

      Wenn Sie Wert auf inhaltliche Berichtigungen legen, können Sie uns gerne mitteilen, warum wir womit falsch liegen. Das kann sicher interessant sein. Diskussionen, Kritik und Verbesserungen sind immer willkommen. Und wenn wir etwas lernen können, ist es das Beste was uns überhaupt passieren kann, viel besser als recht zu behalten.

      Wenn ich Sie nun aber richtig verstanden habe, störte Sie auch die Veröffentlichung des im Internet andernorts kursierenden Bildes des jungen Herrn (z.B. geni.com, eine Seite die kein Problem hat, Bilder von unserer Seite ohne Nachfrage zu nehmen). Ich entferne das Bild natürlich sofort aus dem Artikel, ohne weitere Diskussion. Von Google und Co. wird das wohl erst in paar Tagen verschwinden, aber auf unserer Seite wird es ab sofort nicht mehr angezeigt.

      Sie erwähnen Bilder im Plural, jedoch sind die Bilder vom Haus in der Maxstr. selbst gemacht und nicht zu beanstanden, ebenso die Zeitungsanzeige, deren Copyright längst abgelaufen ist.

      Bleibt noch zu erklären, warum wir uns mit Ihnen nicht in Verbindung gesetzt haben. Das ist einfach zu erklären: wir wussten nichts von Ihnen. Erst jetzt kann ich über Google etwas zu ihrem Namen finden.

      Wie oben schon angedeutet, haben wir es hier zumeist mit Personen aus dem Ausland zu tun, insbesondere aus den US, Israel, UK, usw. Wir haben sehr viele Kontakte und Zuschriften, darunter sehr viele Nachkommen aus Augsburg und Schwaben.

      Reaktionen aus Augsburg gibt es jedoch nur sehr selten, oft erst lange im Nachhinein. Ihre zählt nun dazu.

      nochmals aufrichtigen DANK, alles Gute, bracha ve schalom

      Yehuda Shenef

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: