Der alte jüdische Friedhof von Ulm


Eine neue jüdische Gemeinde in Ulm entstand erst 1856, rund fünfzig Jahre nachdem Juden wieder offiziell in Ulm leben durften. Kurz davor, im Jahr 1854 erhielten die Ulmer Juden vor dem Frauentor am alten städtischen Friedhof eine eigene Abteilung. In den Jahren 1908 bis 1910 wurde direkt neben dem jüdischen Abteil des Friedhofs durch den renommierten Architekten Theodor Fischer (1862-1938) der voluminöse Neubau der evangelischen Garnisonskirche Sankt Paulus ausgeführt. Die Militärkirche mit ihren markanten etwa fünfzig Meter hohen Türmen sollte zweitausend Soldaten Platz bieten.

Heute stehen am Friedhof auf dem „jüdischen Teil“ der von der Mauer von der Kirche und vom Fahrrad- und Fußweg vom christlichen Teil des Friedhofs getrennt ist insgesamt 14 jüdische Grabsteine, von denen manche teilweise hebräische Inschriften aufweisen. Die Mischung aus deutschen und hebräischen Inschriften, bei welchen deutsche bereits dominieren, ist relativ typisch für sog. Reformgemeinden des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

מתה שק ב חשון תרלח לפק

Wilhelmine Dreifuss

 geb. Erlanger aus Buchau

Der hebräische Text nennt Mina Frau des Abraham Dreifuss, gestorben am heiligen Schabbes, 2. Cheschvan 638. Das entspricht Dienstag, 9. Oktober 1877

 

Hier ruht

unsere liebe Gattin und Mutter

Linna Bach, geb. Schwarz

1848-1895

In der Blüte hast Du sie

Neidischer Tod, dir auserlesen

Gute sterben stets zu früh

Ach sie ist zu gut gewesen

(in her bloom you chose her, jealous death, the good always die too early, oh, how good was she!)

 

Hier ruht

mein geliebter zärtlicher

Gatte

Emanuel Erlanger

geb. in Buchau 8. November 1821

gest. in Ulm 31. August 1886

מת ביום א ראש חודש

אלול תרמו לפק

תנצבה

According to the Hebrew inscription Mr. Emanuel Erlanger passed away on the New Moon of Elul in the year 5646 of the Jewish calendar.

 

Grabstein ohne verbliebene Inschrift / Grave marker without ramaining inscription

in front: Albert Dreyfus, geb. 2. Oktober 1878, gest. 29. Dezember 1893, Ruhe sanft

Eva Levi, geb. Freund

geb. in Odenheim am 1. Mai 1831

verm. am 18. Jan. 1858

gest. am 22. Jan. 1890

(Eva Levi, nee Freund, born 1831, married 1858, died 1890)

 

Moritz Hirsch

geb. 30. April 1841, gest. 13. Jan. 1897

Heinrich A. Moos

geb. 10. August 1834, gest. 4. Dezember 1891

האיש בינימן בן משה צבי מאנן

נפטר ביום ו ע’ש’ק’ כ’ז כסליו

תרמו לפק

Benny Mann

Kaufmann

geb. 5. Februar 1845

gest. 24. Dezember 1886

Ruhe sanft

Binyamin ben Moshe Tzvi Mann, died on evening of Holy Shabbes, 27th of Kislev 5646

Der theueren Gattin, der guten Mutter

Sophie Hilb, geb. Schwab

geboren den 22. Juli 1850

verehelicht den 22. November 1870

gestorben den 26. Januar 1885

Johanna Kohn, geb. Ullmann

geb. 1. März 1861, gest. 25. Februar 1897

Karoline Nathan, geb. Steiner

geb. 2. Mai 1820, gest. 23. Mai 1895

Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah

Unserm innigst geliebten Gatten und Vater

Arnold Nathan

geb. 3. März 1859, gest. 14. November 1894

(far from the eye, always close to the heart)

Kosman Erlanger

1824 – 1896

Although Jews were allowed to settle in Ulm again at the beginning of the 19th century, when Napoleon conquered the city and it became Bavarian for a decade, only in 1854 a Jewish cemetery was established as a section of the municipal cemetery of Ulm at Frauenstr. The cemetery was used until the end of the 19th century.

Today the old municipal cemetery is a public park. Only a small section (approx. 100 to 10 yards) is left as Jewish part next to St. Paul Lutheranian military church. There only are 14 grave markers, some have a few Hebrew lines.

grave markers at the larger Christian part of the old municipal grave yard of Ulm. A number of the Christian grave markers are protected from environmental influences.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: